Fehler

Sie haben entweder Javascript deaktiviert, oder einen veralteten Browser.
Bitte aktivieren Sie Javascript und aktualisieren ggf. Ihren Browser.

Das Job-Symposium von BRIGITTE im Mai 2017

Frauen und Beruf

Einsteigen - Aufsteigen - Umsteigen.

 

Aufgrund der großen Nachfrage beim ersten BRIGITTE Job Symposium veranstaltet BRIGITTE am 18. Mai in Hamburg das zweite Symposium zum Thema „Frauen und Beruf: Einsteigen - Aufsteigen - Umsteigen” nochmals mit dem Schwerpunktthema „MUT zum Einsteigen“. 

Wir wollen Frauen unterstützen und ermutigen, sich mehr zuzutrauen – und mehr zu fordern. Vor rund 250 Gästen regen wir in Impulsvorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops einen intensiven Austausch an. Sie werden dort neue Anregungen und Ideen finden, wichtige Kontakte knüpfen und praktischen Rat erfahren.


BRIGITTE-Chefredakteurin Brigitte Huber wird die Auftakt-Podiumsdiskussion zum Thema „Mut zu Verantwortung – warum Frauen sich im Job mehr trauen sollten“ mit den Gästen Ildikó von Kürthy, Prof. Christiane Funken und Amber Riedl moderieren. Im Anschluss wird die Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg, Katharina Fegebank eine Key Note halten.


Expertinnen werden Ihnen mit ihren Workshops neue Impulse geben. Im Rahmenprogramm finden Sie Gelegenheit, Gründerberater zu treffen und Ihr Netzwerk auszubauen.
 

Bitte vormerken: Am 28. September 2017 findet das dritte BRIGITTE Job Symposium in Berlin statt. Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, benachrichtigen wir Sie gerne, wenn der Ticketverkauf losgeht. Schicken Sie uns hierfür eine Mail an symposium@brigitte.de.

Wann?

18. Mai 2017
8:45 Uhr

Wo?

view eleven
Neumühlen 11
22763 Hamburg

Anreise

Preise?

120 € für BRIGITTE-Abonnenten*

199 € für reguläre Tickets

incl. Speisen und Getränke

Die Aktualisierung der Daten von NEUEN BRIGITTE-Abonnenten (nur gültig für Abonnenten des Hauptheftes BRIGITTE) für den Ticket-Verkauf erfolgt immer montags bis 16 Uhr.

Grußwort von der Schirmherrin Katharina Fegebank und Schirmherr Olaf Scholz:

„Einsteigen, Aufsteigen, Umsteigen“ am 18. Mai 2017 in Hamburg

Die Karten in der Arbeitswelt werden neu gemischt. Der digitale Wandel trifft auf eine neue Vielfalt von Lebensmodellen. Wir denken ganz neu darüber nach, was und wie wir in Zukunft arbeiten werden. 

Logisch: Wenn neue „Flexibilität“ nur bedeutet, dass man nachts um halb zwölf vom Chef noch Arbeitsaufträge per WhatsApp bekommt, hätten viele gerne die Stechuhr zurück. Deshalb müssen wir uns immer wieder fragen: Was und wie wollen wir arbeiten? Der Wandel der Arbeitswelt soll für uns wirken, nicht gegen uns. Und besonders soll er für Frauen wirken. 

Denn die Arbeitswelt, wie wir sie kannten, wurde oft von Männern für Männer gemacht. Frauen passten sich den Bedingungen an. Jetzt gibt es die Chance, dass die Bedingungen sich den Frauen anpassen. Wenn wir die Digitalisierung intelligent nutzen, kann sie Frauen die Tür zu mehr Selbstbestimmung und Freiheit aufschließen.

Und am besten schaffen Frauen die Arbeit gleich selbst. Existenzgründung von Frauen ist Emanzipation mit Gewerbeschein. Gerade deshalb freuen wir uns, dass der Anteil weiblicher Gründungen gestiegen ist - auch wenn Frauen bei den digitalen Gründungen noch aufholen werden. Umso wichtiger, dass die Politik kraftvolle Signale für mehr Gründerinnenmut setzt – mit guter Beratung, weniger Bürokratie und leichterer Verfügbarkeit von Kapital.

Das BRIGITTE Job Symposium packt genau diese wichtigen Themen an. Lassen Sie uns gemeinsam diskutieren, wie Frauen ihr neues Blatt klug ausspielen können.

Mit freundlicher Unterstützung von:

Hier geht es zur Buchung der Tickets

Das Programm

Sie wollen wissen, was genau Sie beim Job-Symposium von BRIGITTE in Hamburg erwartet. Dann schauen Sie doch mal in unser Programm:

Ab 8:45 Uhr

Anmeldung

9:45 Uhr

Begrüßung

Iliane Weiß, Publisher Women, People und Fashion
Brigitte Huber, BRIGITTE-Chefredakteurin

9:55 Uhr

Eröffnungsdiskussion

„Mut zu Verantwortung – warum Frauen sich im Job mehr trauen sollten“
Moderation: Brigitte Huber
Podium: Ildikó von Kürthy, Prof. Christiane Funken und Amber Riedl

11:00 Uhr

Keynote Katharina Fegebank

„In anderen Umständen – den Wandel der Arbeitswelt gestalten und nutzen“

11:20 Uhr

Kaffeepause

11:30 Uhr

2 Workshops zur Auswahl*

Workshop 1

Mich übersieht keiner mehr – zehn Schritte zu positiver Ausstrahlung und sicherem Auftreten

Workshop 2

Unsere Welt ist VUCA – „3 Kompetenzen-to-Go“ für den stressfreien Umgang mit Veränderungen

12:30 Uhr

Lunch und Networking

13:30 Uhr

2 Workshops zur Auswahl*

Workshop 3

Selbstständig war gestern – wie man heute clevere Geschäftsmodelle baut

Workshop 4

Per Netzwerk zum Job - Wie Sie mit Xing, Facebook & Co. leichter um-, auf- und (wieder)einsteigen

Kaffeepause

Impulsvortrag

„Ein Mann ist keine Altersvorsorge“
Referentin: Helma Sick

Kaffeepause

2 Workshops zur Auswahl*

Workshop 5

Storytelling: So kann ich meine Idee gut platzieren

Workshop 6

Ich will das, ich kann das – wie schöpfe ich Persönlichkeit und Potenziale voll aus

Networking-Abend

* Anmeldung für die Workshops: vor Ort
Programmänderungen vorbehalten

Die Workshops

11:30 Uhr:

Workshop 1

Mich übersieht keiner mehr – zehn Schritte zu positiver Ausstrahlung und sicherem Auftreten

Die Referentin vermittelt Ihnen das Knowhow für die zehn wichtigsten Schritte zu größerer Ausstrahlung, z.B. „Ecken und Kanten zeigen“ oder „Den eigenen Stil finden“. Zu jedem Themenbereich gibt es dann direkt eine praktische Übung, einzeln oder in der Gruppe. Am Ende wissen Sie, was Sie tun können, um ihre persönliche Wirkung in Eigenregie zu steigern.
Referentin: Eva Wlodarek

Workshop 2

Unsere Welt ist VUCA – „3 Kompetenzen-to-Go“ für den stressfreien Umgang mit Veränderungen

Volatil, ungewiss, komplex und mehrdeutig: In einer VUCA gewordenen Welt bleibt kein Stein auf dem anderen. Veränderung ist die neue Konstante in Beruf und Alltag und verlangt von den Menschen nicht nur Anpassung im Akkord, sondern auch ein hohes Maß an kreativer Kompetenz und Innovationskraft, um mit den persönlichen und wirtschaftlichen Verwerfungen im Windschatten von Digitalisierung und Industrie 4.0 mithalten zu können. Innovations-Coach Melanie Vogel gibt Ihnen in diesem Kurz-Workshop 3 „Kompetenzen-to-Go“ für Ihre individuelle Survivial Fitness an die Hand, mit denen Sie Veränderungen professionell und stressfrei bewältigen können.
Referentin: Melanie Vogel

13:30 Uhr:

Workshop 3

Selbstständig war gestern – wie man heute clevere Geschäftsmodelle baut

Das Internet öffnet an vielen Stellen die Möglichkeit, anders zu arbeiten und sein eigenes Unternehmen ohne großen Überbau aufzustellen. Gerade Frauen bleiben aber häufig in den alten Mustern der Selbstständigkeit verhaftet. Umdenken ist angesagt. Der Workshop zeigt, wie Frauen schlanker und smarter handeln, gleich mit leichterem Gepäck starten oder eine klassische Selbstständigkeit in ein cleveres Geschäftskonzept umbauen. Der Workshop hilft Ihnen, Ihr eigenes Geschäftskonzept zu überprüfen und smarter zu gestalten.
Referenten: Brigitte und Ehrenfried Conta Gromberg

Workshop 4

Per Netzwerk zum Job - Wie Sie mit Xing, Facebook & Co. leichter um-, auf- und (wieder)einsteigen.

Zwei Drittel aller Jobs werden über Netzwerke vergeben. Ein berufliches Netzwerk gilt als wichtige Unterstützung für Job und Karriere. In diesem Workshop lernen Sie Möglichkeiten kennen, wie Sie Ihr Netzwerk für den Joberfolg aufbauen können. Mit kurzen Infoeinheiten und praktischen Übungen zu den Themen: strategisch Netzwerken, Zeitmanagement sowie zu den Spielregeln beim Netzwerken – so, dass Sie mit konkreten Ideen gleich beim Symposium weiter machen können.
Referentin: Ute Blindert

15:30 Uhr:

Workshop 5

Storytelling: So kann ich meine Idee gut platzieren

Verkaufen liegt nicht jedem, sich selbst zu vermarkten schon gar nicht. In dem 60-minütigen Workshop wird Ihnen in einem Mix aus Vortrag und Übungen gezeigt, wie Sie die Geschichte finden, mit der Sie Ihre Idee bei Kunden, Vorgesetzten oder Geschäftspartnern gut platzieren können.
Referentin: Maren Martschenko

Workshop 6

Ich will das, ich kann das. Wie schöpfe ich Persönlichkeit und Potenziale voll aus

Wer seine Stärken bewusst und konsequent nutzt, kann in kurzer Zeit viel erreichen. In diesem Workshop erkunden Sie in 60 Minuten Ihre ganz persönlichen Potenziale. Und Sie erfahren, wie Sie diese so einsetzen können, dass Sie Ihren Zielen und Träumen mit Leichtigkeit und geradlinig näher kommen.
Referentinnen: Carola Kleinschmidt und Anne Otto

Die Referenten & Podiumsteilnehmer

Für weitere Informationen zu den Referenten bitte einfach auf das Bild klicken

Olaf Scholz

Olaf Scholz

Katharina Fegebank

Katharina Fegebank

Brigitte Huber

Brigitte Huber

Ildiko von Küthy

Ildikó von Küthy

Christiane Funken

Christiane Funken

Amber Riedl

Amber Riedl

Helma Sick

Helma Sick

Eva Wlodarek

Eva Wlodarek

Melanie Vogel

Melanie Vogel

Brigitte Conta Gromberg

Brigitte Conta Gromberg

Ute Blindert

Ute Blindert

Ehrenfried Conta Gromberg

Ehrenfried Conta Gromberg

Maren Martschenko

Maren Martschenko

Carola Kleinschmidt

Carola Kleinschmidt

Anne Otto

Anne Otto

Networking-Lounge

Herzlich willkommen in der BRIGITTE Networking Lounge!

Networking im Kaffee
Brigitte ACADEMY - Job-Symposium

Die BRIGITTE Networking Lounge ist das Herzstück des Job Symposiums. Hier haben Sie die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre Inhalte des Symposiums zu vertiefen und interessante Kontakte zu knüpfen. In der Networking Lounge bekommen Sie Tipps und Unterstützung rund um die persönlichen Karriereanliegen und das perfekte Businessstyling. Zwischen den Diskussionsrunden, Vorträgen und Workshops bietet sich Ihnen die Chance, sich mit den Coaches und Experten über Ihre persönlichen Jobthemen weiter auszutauschen.

Auch für Entspannung ist gesorgt – in der BRIGITTE Networking Lounge können Sie zwischen den Workshops Ihre Pause mit einer Erfrischung von der Lounge-Bar genießen.

J.J.Darboven:

Der Darboven IDEE-Förderpreis ist die renommierteste Auszeichnung für Frauen mit Erfolg versprechenden Business-Konzepten und wegweisenden Geschäftsideen. Die Ausschreibung ist seit dem Januar erneut erfolgt, der Einsendeschluss ist am 31.7.2017. Für die Teilnehmerinnen des Brigitte Job Symposiums besteht die Möglichkeit sich am Darboven IDEE Kaffeetresen bei Frau Ute Lund über die Bewerbungsmodalitäten persönlich zu informieren und Bewerbungsunterlagen mitzunehmen. Der erste Preis ist mit 50.000 Euro dotiert, der zweite Preis mit 10.000 Euro und der dritte Preis mit 5.000 Euro.

Invisalign:

Ein selbstbewusstes Lächeln mit geraden, ebenmäßigen Zähnen kann viele Türen öffnen. Egal ob privat oder im Berufsleben. Mit Hilfe von Invisalign®, der ästhetischen Alternative zur herkömmlichen Zahnspange, lassen sich deine Zähne Schritt für Schritt hin zu deinem Wunsch-Lächeln bewegen. Diskret und komfortabel lässt sich mit einer Invisalign Behandlung dein Lächeln verwandeln, ohne deine alltäglichen Lebensgewohnheiten zu beeinträchtigen. Mehr Informationen unter www.invisalign.de.

Dermasence:

Dermasence wünscht allen Teilnehmerinnen einen spannenden Tag, inspirierende Vorträge sowie tolle Kontakte und sorgt für einen gepflegten Aufritt.

Struss und Partner:

Karriere ist mehr als „höher, schneller, weiter“. Für uns bei Struss und Partner bedeutet sie nicht nur beruflichen Erfolg, sondern eine rundum erfüllende Job- und Lebensplanung. Und dabei unterstützen wir Sie! Indem wir Ihre Talente und Potenziale herausarbeiten und Ihnen konkrete Karrierewege aufzeigen, die individuell zu Ihrer Persönlichkeit passen. Erfahren Sie mehr an unserem Stand und nutzen Sie die Chance auf ein kostenfreies Speedcoaching.

Markus Püttmann - Biografische Manufaktur:

Seit 2008 ist Markus Püttmann international als Portraitist, Facilitator und Business Coach gefragt. Er macht sichtbar, was unter der Oberfläche schlummert und stärkt dadurch sein Gegenüber, eine Position einzunehmen – die eigene. In der gemeinsamen Arbeit mit Ihnen ist es ihm wichtig, Ihre natürliche Aufrichtigkeit zu finden und zum Ausdruck zu bringen. Die gemeinsame Arbeit bringt nicht nur Portraits hervor. Sie ist eine Begegnung mit sich selbst und der Frage: “Was ist mir wichtig und was macht mich aus?” Markus Püttmann arbeitet augenzwinkernd und gut gelaunt, abenteuerlustig, respektvoll respektlos, überraschend und entspannt – und auf der Suche nach dem besten Ergebnis für Ihre Wirkung und Absicht.

Markus Püttmann

Stilberatung Image und Outfit – Carola Nahnsen:

Erfolg beginnt vor dem Kleiderschrank! Nutzen Sie bereits Ihr volles Potential? Profitieren Sie von individuellen Stylingtips zu Ihrem aktuellen Business-Outfit, das Sie am Symposiumstag tragen. Carolan Nahnsen macht mit Ihnen den Style-Check in einem kurzen Einzelcoaching – Sie erfahren: 1. Welche Botschaft sendet Ihr Outfit? 2. Wie betonen Sie Ihre Figur optimal? 3. Wie bringen Sie mit kleinen Akzenten Ihre Persönlichkeit gekonnt zum Strahlen?

Carola Nahnsen arbeitet als Stylistin für diverse TV-Projekte (ZDF, SAT1 und RTL). Ihre Herzensaufgabe hat sie allerdings in der Beratung von Frauen gefunden. Sie gibt ihr Wissen in Seminaren, Vorträgen und Einzelcoachings weiter. Ihr Ziel ist es, ihren Kundinnen zu zeigen wie schön sie sind – dabei schaut sie nicht nur auf die äußere Hülle. Obwohl Carola Nahnsen erst 34 Jahre ist, schöpft sie Ihr Wissen aus bereits 17 Jahren Berufserfahrung – immer mit dem Fokus die Persönlichkeit zum Strahlen zu bringen.

Carola Nahnsen © Tanja Meuthen Copertino

Für den Style-Check und unser Fotoshooting halten wir in der BRIGITTE Lounge eine Auswahl von Business-Outfits von More & More für Sie bereit.

Treatwell:

Treatwell.de ist die größte Onlineplattform für Beautytermine in Europa – eine 24/7-Buchungsplattform für Friseur-, Beauty- und Wellnesstermine. Mit wenigen Klicks lässt sich der Wunschtermin finden. Kundenbewertungen, Salonbilder und Preise machen die Auswahl ganz einfach. Beim BRIGITTE Job Symposium können Sie Ihren Beauty-Termin direkt vor Ort wahrnehmen.

Pink first:

Die Stunde der Frauen – jetzt erst recht! Die große Aktion von BRIGITTE für Friede, Freiheit und Gleichberechtigung. Nichts von dem, was wir wollen und schon erreicht haben ist selbstverständlich. Wir erleben, wie schnell Friede, Freiheit und Gleichberechtigung in Gefahr geraten. Darum lasst uns zusammenhalten und gemeinsam Farbe bekennen, auf der Straße und im Netz: #PinkFirst – eine Aktion für die Rechte der Frauen. So machen Sie mit: Lackieren Sie sich einen – oder auch alle – Nägel in Pink und Schenken Sie uns Ihr #Pinkfirst-Selfie! Stellen Sie das Bild auf Facebook, Twitter oder Instagram online. Sie können das Bild auch direkt an uns schicken (pinkfirst@brigitte.de), und wir posten es in unser aller Namen. www.brigitte.de/pinkfirst

Hotelempfehlungen

Motel One

0,7 km Entfernung

Website

Hotel Hamburg Altona

6,5 km Entfernung

Website

€€

Hotel Madisson

0,2 km Entfernung

Website

€€