BRIGITTE Academy Job-Symposium am 28. September 2017 in Berlin

Neues Programm, neue Coaches

„Aufbruch und aufsteigen“

 

Am 28. September findet in Berlin das dritte BRIGITTE Job-Symposium zum Thema „Frauen und Beruf: Einsteigen - Aufsteigen - Umsteigen”, diesmal mit dem Schwerpunktthema „Aufbruch und aufsteigen“ statt.

Mit dem BRIGITTE Academy Job-Symposium wollen wir Frauen unterstützen und ermutigen, sich mehr zuzutrauen – und mehr zu fordern. Sei es beim Wiedereinstieg nach einer Pause, beim Einstieg in die Selbstständigkeit, oder beim Aufstieg in die Führungsposition. Wir möchten Frauen dabei begleiten und beraten – und ihnen Mut machen! Das BRIGITTE Job-Symposium ist genau die richtige Plattform, um sich neue Impulse zu holen, sich mit anderen tollen Frauen auszutauschen und zu Netzwerken! Für den 28. September haben wir ein großes und vielfältiges Programm mit neuen Workshops, Formaten und Referenten zusammengestellt und freuen uns auf einen inspirierenden Tag mit Euch! 

Mit rund 500 Gästen wollen wir in einen regen Austausch gehen: Expertinnen werden Euch mit ihren Workshops neue Impulse geben. Im Rahmenprogramm findet Ihr Gelegenheit, Gründerberater zu treffen, Euer Netzwerk auszubauen und motivierende Anregungen und praktischen Rat von erfahrenen Coaches zu erhalten. Hier könnt Ihr kostenlose Speed-Coachings und Jobportrait-Shootings machen, erhaltet Tipps fürs Business-Styling und vieles mehr!

Direkt nach dem Einlass habt Ihr die Möglichkeit, ins Thema „Aufbruch und Aufsteigen“ einzusteigen und an unserer Fotowand Eure Wünsche und Forderungen an die Unternehmen, die Politik, die Frauen und die Männer unter dem Hashtag #waswirwollen zu posten, zu teilen und mit anderen Teilnehmerinnen ins Gespräch zu kommen.

Wir widmen uns im Laufe des Tages den Themen „Kreativität und Scheitern“, „Karriere und Führung“ sowie „Digitalisierung und Gründung“ und „Working Moms“. Es geht um die Ermutigung zur beruflichen Weiterentwicklung: Wie kann ich meine persönlichen Kompetenzen steigern? Welche Chancen und neue Berufe bringen die digitalen Medien mit sich? Welche Vorbilder gibt es? Wie mache ich aus meinen Schwächen Stärken? Was bringt die Arbeit in gemischten Teams? Wie kann ich mein persönliches Potential voll entfalten? Und vieles mehr.

Schirmherrin ist Siemens-Vorstandsmitglied Janina Kugel. BRIGITTE-Chefredakteurin Brigitte Huber wird die Podiumsdiskussion moderieren.

Das Programm findest Du hier.
 

Zurück zur BRIGITTE Academy

Wann?

28. September  2017
09:00 Uhr (Registrierung)
10:30 Uhr (Begrüßung)

Wo?

WECC Westhafen Berlin 
Westhafenstraße 1 (SEKTOR B)
13353 Berlin 

Anreise

Preise?

199 € für SchülerInnen/StudentenInnen
249 € für BRIGITTE-AbonnentInnen*
299 € für reguläre Tickets
548 € für Twin Tickets

Preise inkl. Speisen und Getränke

Buchung der Tickets
Die Aktualisierung der Daten von NEUEN BRIGITTE-Abonnenten für den Ticket-Verkauf erfolgt immer montags bis 16 Uhr.

Newsletter?

Um immer auf dem Neuesten Stand zu bleiben, melde Dich hier zu unserem Newsletter an.

Grußwort von der Schirmherrin Janina Kugel
Personal-Vorstand bei Siemens

„Unser Leben ist in Bewegung. Auch arbeiten wir häufiger in Bewegung: In der Bahn, am Flughafen, im Café oder von zu Hause aus. Die Digitalisierung macht es möglich. Ihre Dynamik verändert unser Arbeitsleben in all seinen Grundzügen. Neue Geschäftsmodelle entstehen, neue Dienstleistungen und neue Formen der Zusammenarbeit. Doch in einem Bereich herrscht vergleichsweise Stillstand: Seit Jahrzehnten versuchen wir, Frauen im Arbeitsleben besser zu fördern. Auf den großen Durchbruch warten wir – trotz Quoten, Zielvereinbarungen und guten Absichten – bis heute vergebens.

Warum? Weil wir oft noch glauben, Familie sei allein „Frauensache“. Und weil das in Kombination mit einem Beruf für viele Frauen in einer Doppelbelastung mündet. Dabei sollte jeder Mensch einer sinnstiftenden beruflichen Aufgabe nachgehen können – und gleichzeitig ein Privatleben haben, das diesen Namen verdient. Die Digitalisierung schenkt uns dafür Möglichkeiten, um flexibler zu arbeiten. Doch dieses Geschenk müssen alle gleichermaßen nutzen, Frauen wie Männer. Und um die Aufgaben in allen Bereichen gerecht zu verteilen, müssen wir Männer oftmals auch zu Hause stärker in die Pflicht nehmen.

Eine weitere Chance: Viele Unternehmen stellen sich im Zuge der Digitalisierung neu auf. Weg von starren Abteilungsgrenzen hin zu agiler Projektarbeit und Kommunikationsplattformen, die Praktikant und Vorstand gleichermaßen nutzen. Das birgt neue Möglichkeiten, sich einzubringen und die eigene Leistung sichtbar zu machen. Doch das muss aktiv geschehen. Arbeiten 4.0 darf also nicht bedeuten, vier Mal mehr Belastung für Frauen. Sondern, dass wir vier Mal mehr Chancen haben, um endlich aufzuholen."

Mit freundlicher Unterstützung von:

Hier geht es zur Buchung der Tickets

Das Programm

Sie wollen wissen, was genau Sie beim Job-Symposium von BRIGITTE in Berlin erwartet. Dann schauen Sie doch mal in unser Programm:

Ab 9:00 Uhr

Anmeldung und Eröffnung BRIGITTE Networking Lounge

10:30 Uhr

Begrüßung

Iliane Weiß, Publisher Women, People und Fashion

Keynote Julia Jäkel, Chief Exceutive Officer Gruner Jahr

Keynote Schirmherrin Janina Kugel, Vorstand SIEMENS AG

11:15 Uhr

Eröffnungsdiskussion

„Aufstiegsmotor Digitalisierung: Wie Frauen den Wandel der Arbeitswelt nutzen können“
Moderation: Brigitte Huber, Chefredakteurin BRIGITTE
Podium: Janina Kugel, Julia Jäkel, Kira Marrs und Miriam Wohlfarth

12:15 Uhr

Kaffeepause in der BRIGITTE Networking Lounge

12:45 Uhr

3 Workshops zur Auswahl*

Workshop 1

Digitalisierung – Eure Chance zum Durchstarten!
Referenten: Infos folgen

Workshop 2

Du kannst Dich mal gern haben! Mit Selbstcoaching machen Sie Ihre Schwächen zu Verbündeten
Referentin: Stefanie Demann

Workshop 3

Kreativ zum Wunschkunden
Referentin: Maren Martschenko

13:45 Uhr

Lunch & Networking in der BRIGITTE Networking Lounge

Impulsvortrag

„Ein Mann ist keine Altersvorsorge“
Referentin: Helma Sick

Vorstellung der neuen BRIGITTE Studie

"Mein Leben, mein Job und ich"
Vorstellung der Studie durch Kristina Maroldt, Redakteurin BRIGITTE

Mein Leben, mein Job und ich – Gründerinnen Speed-Talks

mit: Ragnhild Struss, Kathrin Weiß und Anike von Gagern, Amber Riedl, Irina Clemens und Katja Thiede
Moderation: Anna van Koetsveld, Leiterin der BRIGITTE Academy

15:15 Uhr

3 Workshops zur Auswahl*

Workshop 4

Selbst in Führung gehen – was zeichnet erfolgreiches Führungsverhalten aus?
Referentin: Doris Ehrhardt

Workshop 5

In 3 Schritten zur passenden Altersvorsorge
Referentin: Renate Fritz

Workshop 6

Gut ist besser als perfekt! Wie Sie sich erfolgreich vor Ihrem Publikum präsentieren
Referentin: Angela Michael

Podiumsdiskussion

„Groß träumen, weit springen - wie uns Kreativität hilft, unsere Ziele zu erreichen"
Podium: Judith Williams, Frank Berzbach und Claudia Helming
Moderation:  Brigitte Huber, Chefredakteurin BRIGITTE

16:45 Uhr

Kaffeepause in der BRIGITTE Networking Lounge

17:15 Uhr

3 Workshops zur Auswahl*

Workshop 7

Arbeiten in gemischten Teams - männliche und weibliche Kommunikation
Referentin: Nicola Byok

Workshop 8

Erfolg beginnt vor dem Kleiderschrank
Referentin: Carola Nahnsen

Workshop 9

Ich als Marke - weniger Blabla - mehr Aha
Referentin: Doris Reich

Networking-Abend in der BRIGITTE Networking Lounge

* Anmeldung für die Workshops: vor Ort
Programmänderungen vorbehalten

Hier gehts zurück zur BRIGITTE Academy.

Die Workshops

12:45 Uhr:

Workshop 1

Digitalisierung – Eure Chance zum Durchstarten!
Kein IT-Studium, keine Programmierkenntnisse - aber eine der erfolgreichsten Frauen der Fintech–Szene: Miriam Wohlfarth, Gründerin und Geschäftsführerin von Ratepay, führt ein Unternehmen mit über 100 Mitarbeitern.
Moderation: Jenny von Zepelin, Wirtschaftsjournalistin „Capital“

Workshop 2

Du kannst Dich mal gern haben! Mit Selbstcoaching machen Sie Ihre Schwächen zu Verbündeten

Bei anderen sind wir gern bereit, Schwächen zu verzeihen. Nur mit uns selbst gehen wir stets hart ins Gericht: „Wieso bin ich so unfähig? Andere kriegen das doch auch hin, nur ich bin mal wieder zu blöd!“ Immer wieder machen uns unsere Schwächen das Leben schwer. Wie schön es doch ohne sie wäre… Finden Sie heraus, wofür es sich lohnt, Ihre Schwächen zu Verbündeten zu machen anstatt sie zu bekämpfen. Selbstcoaching-Expertin Stefanie Demann warnt: „Nach diesem Workshop wollen Sie Ihre Schwächen nicht mehr hergeben!“
Referentin: Stefanie Demann

Workshop 3

Kreativ zum Wunschkunden

Vergessen Sie Zielgruppen: Kreativ zum Wunschkunden heißt das Motto. Verkaufen liegt nicht jedem, sich selbst zu vermarkten schon gar nicht. Dennoch ist es ein alltäglicher Bestandteil im Berufsleben. Auch wer keine klassischen Kunden hat, muss immer wieder Kollegen und Vorgesetzen von den eigenen Leistungen und Ideen überzeugen und diese und damit auch sich selbst verkaufen. In dem 60-minütigen Workshop zeige ich in einem Mix aus Vortrag und Übungen, wie Sie die Mutter aller Fragen im Marketing beantworten können: Wer ist mein Kunde? Und wie findet er mich?
Referentin: Maren Martschenko

15:15 Uhr:

Workshop 4

Selbst in Führung gehen – was zeichnet erfolgreiches Führungsverhalten aus?

Einen für alle Menschen idealen Führungsstil gibt es nicht. Vielmehr ist der beste Führungsstil einer, der zur Persönlichkeit passt und flexibel genug auf die Mitarbeiter, Situation und Rahmenbedingungen eingeht. In dem Workshop geht es um den Kern guten Führungsverhaltens und um Antworten auf Fragen wie diese: Was soll Führung eigentlich bewirken? Was macht eine gute Chefin aus? Wie viel Führungs-Kraft steckt in mir? Wie kann ich auch ohne Posten führen – sogar meine/n Chef/in? Ziel des kurzen Workshops ist, dass jede Teilnehmerin eine erweiterte Vorstellung davon gewinnt, wie sie selbst in Führung gehen kann, ob als Vorgesetzte oder Mitarbeiterin.
Referentin: Doris Ehrhardt

Workshop 5

In drei Schritten zur passenden Altersvorsorge

„Was habe ich eigentlich schon an Altersvorsorge?“, „Wie ist es zu bewerten und reicht es vielleicht schon?“, „Was kann oder sollte ich noch tun?“ und: „Welche Möglichkeiten habe ich überhaupt?“ – Das sind die häufigsten Fragen, die Renate Fritz in ihren täglichen Beratungen von Frauen hört. Sie vermittelt in diesem Workshop Schritt für Schritt eine nachvollziehbare Herangehensweise an dieses wichtige Thema und stellt sinnvolle Kombinationen der gängigen Modelle vor, die eine passende Altersvorsorge und flexiblen Vermögensaufbau für jeden Lebensabschnitt ermöglichen.
Referentin: Renate Fritz

Workshop 6

Gut ist besser als perfekt! Wie Sie sich erfolgreich vor Ihrem Publikum präsentieren

Was treibt uns Frauen eigentlich an, wenn wir immer auf alles 100%ig vorbereitet sein wollen? Wir sind dann häufig angespannt und gestresst, wenn wir vor Mitarbeitern, dem Chef oder Kunden auftreten. Dabei können und wissen Sie vermutlich genug. Nun geht es darum, es zu zeigen – mit klaren Worten, starker Stimme, überzeugender Körpersprache und einer besonderen Ausstrahlung! Und mit dem Wissen, wie Sie in diesen Situationen auf andere wirken.
Charismatisch auftreten: Aus meiner jahrelangen Erfahrung als Medien- und Auftrittscoach vermittle ich Ihnen in Theorie und Praxis entscheidende Faktoren, um sich professionell und wirksam zu präsentieren.
Referentin: Angela Michael

17:15 Uhr:

Workshop 7

Arbeiten in gemischten Teams- männliche und weibliche Kommunikation

Um in einem männlich geprägten Geschäftsumfeld als Frau erfolgreich zu kommunizieren, ist das Verständnis von männlicher und weiblicher Kommunikation wichtig. Der Workshop erklärt zunächst die Unterschiede in der Kommunikation beider Geschlechter und geht sodann der Frage nach, weshalb der gleiche Kommunikationsstil ganz anders wirkt, je nachdem ob er von einer Frau oder einem Mann kommt. Dazu beleuchtet er die Stereotype aus unserem Unterbewusstsein, die hier ein gewichtiges Wort mitreden. Wie können Frauen in ihrer Kommunikation Fallstricke vermeiden? Die Teilnehmerinnen haben die Gelegenheit, konkrete Kommunikationsfragen aus ihrem Arbeitsumfeld zu klären.
Referentin: Dr. Nicola Byok

Workshop 8

Erfolg beginnt vor dem Kleiderschrank

Erfolg beginnt vor dem Kleiderschrank - Zeigen Sie der Welt, was in Ihnen steckt! Carola Nahnsen unterstützt Frauen dabei, sich (noch) wohler und sicherer in Ihrer Kleidung zu fühlen: Wie möchten Sie im Berufsleben wirken? Nutzen Sie bereits Ihr volles Potential? Auf welche Dinge sollten Sie bei der Outfitauswahl achten? Erfahren Sie in dem interaktiven Workshop, wie Sie sich in das richtige Licht rücken. Ziehen Sie gerne ein Business-Outfit an, zu dem Sie sich ein persönliches Feedback wünschen.
Referentin: Carola Nahnsen

Workshop 9

Ich als Marke „Weniger ‚Bla Bla‘ – mehr ‚Aha!‘“

Werte bestimmen Ihr Denken und Handeln, bewusst und unbewusst. Sie zeigen durch Ihre Handlungen anderen, wer Sie sind – welche Marke Sie sind. Je klarer Ihnen Ihre persönlichen Werte sind, desto klarer können Sie denken und Ihre nächsten Schritte planen. Wer sind Sie? Was macht Sie aus? Wodurch unterscheiden Sie sich von anderen? „Sie sind ja vielleicht ne Marke!“ darum geht es in diesem kurzen Workshop, in dem wir uns mit kreativen und visuellen Methoden dem Thema nähern, was Sie im Kern ausmacht.
Referentin: Doris Reich

Mein Leben, mein Job und ich – Vorstellung der Studie

Für die BRIGITTE-Studie „Mein Leben, mein Job und Ich“ hat das Meinungsforschungsinstitut Ipsos im Auftrag der BRIGITTE im März und April dieses Jahres 2002 Frauen und Männer aus ganz Deutschland zu Themen wie Karriere, Kinderwunsch, Vereinbarkeit, Gehaltszufriedenheit und der Aufteilung von Haus- und Betreuungsarbeit befragt. Die Ergebnisse stellt Ihnen BRIGITTE-Redakteurin Kristina Maroldt vor.

Mein Leben, mein Job und ich – Speed-Vorträge

Am Nachmittag bieten wir in „Speed-Vorträgen“ die Möglichkeit, auf kompetente Gründerfrauen, inspirierende „working Moms“ und lebensnahe „Macherinnen“ zu treffen. Hier finden Gespräche auf Augenhöhe statt und die brennendsten Fragen können direkt gestellt werden: ohne Hemmungen – Praxisnah, Lebensecht und Unkompliziert.
Referentinnen: Ragnhild Struss („Zu gründen, erfordert in erster Linie den Mut, seine innere Stimme zur Autorität zu machen“), Kathrin Weiß und Anike von Gagern („Mut zum Machen, zum Ausprobieren - und nicht zu viel an die Probleme denken, die vielleicht in der Zukunft liegen.“), Amber Riedl („Was braucht man, um etwas Schönes mit seinen eigenen zwei Händen entstehen zu lassen? Kreativität und den Mumm, einfach mal zum Macher zu werden“), Irina Clemens („Mut zahlt sich immer aus. Man muss sich nur auf das Neue einlassen“) und Katja Thiede („Die Zukunft lässt sich nicht planen. Wer ein Unternehmen erfolgreich führen möchte, muss vor allem offen sein, mit ausgestreckten Fühlern durchs Leben gehen und bereit sein, Ideen zu verwerfen, wenn sie sich in der Praxis nicht bewähren.“)

Hier gehts zurück zur BRIGITTE Academy.

Die Referenten & Podiumsteilnehmer

Für weitere Informationen zu den Referenten bitte einfach auf das Bild klicken

Janina Kugel

Janina Kugel

Julia Jäkel

Julia Jäkel

Dr. Kira Marrs

Dr. Kira Marrs

Miriam Wohlfarth

Miriam Wohlfarth

Brigitte Huber

Brigitte Huber

Iliane Weiß

Iliane Weiß

Judith Williams

Judith Williams

Dr. Frank Berzbach

Dr. Frank Berzbach

Claudia Helming

Claudia Helming

Helma Sick

Helma Sick

Kristina Maroldt

Kristina Maroldt

Ragnhild Struss

Ragnhild Struss

Kathrin Weiß und Anike von Gagern

Kathrin Weiß und Anike von Gagern

Amber Riedl

Amber Riedl

Irina Clemens

Irina Clemens

Katja Thiede

Katja Thiede

Anna van Koetsveld

Anna van Koetsveld

Jenny von Zepelin

Jenny von Zepelin

Stefanie Demann

Stefanie Demann

Maren Martschenko

Maren Martschenko

Doris Ehrhardt

Doris Ehrhardt

Renate Fritz

Renate Fritz

Angela Michael

Angela Michael

Nicola Byok

Nicola Byok

Carola Nahnsen

Carola Nahnsen

Doris Reich

Doris Reich

Networking-Lounge

Herzlich willkommen in der BRIGITTE Networking Lounge!

Networking im Kaffee

Die BRIGITTE Networking Lounge ist das Herzstück des Job Symposiums. Hier habt Ihr die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre Inhalte des Symposiums zu vertiefen und interessante Kontakte zu knüpfen. In der Networking Lounge bekommt Ihr Tipps und Unterstützung rund um die persönlichen Karriereanliegen und das perfekte Businessstyling. Zwischen den Diskussionsrunden, Vorträgen und Workshops habt Ihr die Chance, Euch mit den Coaches und Experten über Eure persönlichen Jobthemen weiter auszutauschen. Auch für Entspannung ist gesorgt – in der BRIGITTE Networking Lounge könnt Ihr zwischen den Workshops Eure Pause mit einer Erfrischung von der Lounge-Bar genießen.

Auch für Entspannung ist gesorgt – in der BRIGITTE Networking Lounge können Sie zwischen den Workshops Ihre Pause mit einer Erfrischung von der Lounge-Bar genießen.

Dr. Hauschka

In Ihrem Beruf sind Sie anspruchsvoll, leidenschaftlich und überzeugen durch eine selbstbewusste Persönlichkeit? Dann ist es wichtig, dass auch Ihr Make-up diese Eigenschaften unterstreicht. Unsere Make-up Artists zeigen Ihnen, wie Sie mit dem Dr. Hauschka Make-up einen Business Look kreieren, der Ihre innere und äußere Schönheit zum Strahlen bringt und Ihre Individualität dabei nicht überdeckt, sondern betont. Beim Auftragen der feinen Texturen verbinden sich die natürlichen Farben mit Ihrem persönlichen Hautton zu individuellen Nuancen. Unsere zu 100 % zertifizierten Naturkosmetikpräparate enthalten sorgfältig aufeinander abgestimmte Kompositionen aus wirksamen Heilpflanzenauszügen, pflegenden Wachsen und Ölen sowie farbkräftigen mineralischen Pigmenten.

Dr. Hauschka

Deutsche Bahn:

Wir sind mit 500 verschiedenen Berufen einer der größten und vielfältigsten Arbeitgeber in Deutschland. Einstiegswege in unser Unternehmen gibt es für jeden Schulabschluss und alle Zielgruppen – bundesweit. Azubi und Führungskraft, Jung und Alt, Männer und Frauen mit den unterschiedlichsten Bildungshintergründen aus aller Welt: Die Vielfalt unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter trägt zum Erfolg unseres Unternehmens bei. Unsere Recruiter beraten Sie gern zu den unterschiedlichen Einstiegsmöglichkeiten bei der Deutschen Bahn.

Struss und Partner:

Karriere ist mehr als „höher, schneller, weiter“. Für uns bei Struss und Partner bedeutet sie nicht nur beruflichen Erfolg, sondern eine rundum erfüllende Job- und Lebensplanung. Und dabei unterstützen wir Sie! Indem wir Ihre Talente und Potenziale herausarbeiten und Ihnen konkrete Karrierewege aufzeigen, die individuell zu Ihrer Persönlichkeit passen. Erfahren Sie mehr an unserem Stand und nutzen Sie die Chance auf ein kostenfreies Speedcoaching.

herMoney

Wir sind herMoney, das unabhängige Finanzforum für Frauen in Deutschland. Wir möchten Finanz- und Vorsorgethemen verständlich vermitteln und Sie darin bestärken, Eigenverantwortung für Ihre Finanzen zu übernehmen. Treffen Sie das Team von herMoney, erzählen Sie uns, wo der finanzielle Schuh drückt und holen Sie sich Tipps wie Sie finanziell unabhängig werden. Mehr Infos unter: www.hermoney.de

Her money

BRIGITTE MOM

In diesem Jahr präsentiert sich die BRIGITTE MOM auf dem Jobsymposium mit einem extra auf Mütter zugeschnittenen Beratungsangebot: Juramama Nina Katrin Straßner ist Rechtsanwältin und zudem ausgebildete Fachanwältin für Arbeitsrecht und Anwaltsmediatorin für Wirtschaftsrecht. Sie schreibt neben ihrer Zeit im Gerichtssaal oder mit ihrer Familie den Blog „Juramama“ über rechts- und familienpolitische Themen und eine regelmäßige Kolumne in der Brigitte MOM. Im März 2017 erschien ihr Buch „Keine Kinder sind auch keine Lösung“. Nina Straßner steht in der Lounge den Teilnehmerinnen als Ansprechpartnerin für allerlei Rechtsfragen zur Verfügung und gibt Back-Up und guten Rat bei allen aufkommenden Fragen rund um die Arbeitswelt.

Katrin Wilkens und Miriam Collée sind Journalistinnen und haben 2011 die Job-Profiling-Agentur i.do gegründet. Ihr Schwerpunkt: die Beratung von jungen Müttern. Denn die wenigsten übernehmen nach der Elternzeit den gleichen Job, den sie vorher hatten. Weil der Chef keine „Teilzeitmuttis“ mag, weil er mit Kind nicht machbar ist oder weil sie schon immer etwas ganz anderes machen wollten. Die Frage ist nur: Worin bin ich wirklich gut? Für welchen Job bin ich gemacht? Was entspricht meinen Fähigkeiten und meinem Potential? Genau hier setzt I.do an. In der Brigitte Mom Lounge können Teilnehmerinnen eine Kostprobe ihres Stereo-Interviews erhalten Weitere Infos auf www.i-do-hamburg.de/

BRIGITTE MOM

Elterngarten: Nutze die Elternzeit – persönlich und beruflich

Beim bisherigen Elternzeit Angebot dreht sich alles ums Kind – für viele Eltern, die vorher berufstätig waren, ist das irgendwann zu wenig. Genau hier bietet elterngarten die Lösung: Hier erarbeiten Eltern ihre persönlichen und beruflichen Pläne: Wie kehre ich aus der Elternzeit in den Beruf so zurück, dass die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gelingt und der Alltag kein ewiger Kraftakt wird? Elterngarten ist perfekt in die Elternzeit integrierbar, die Babys können mitgebracht werden. elterngarten wurde vor zwei Jahren in München gegründet und ist mittlerweile bundesweit vertreten. Mehr Infos: www.elterngarten.org

Elterngarten

Treatwell:

Treatwell.de ist die größte Onlineplattform für Beautytermine in Europa – eine 24/7-Buchungsplattform für Friseur-, Beauty- und Wellnesstermine. Mit wenigen Klicks lässt sich der Wunschtermin finden. Kundenbewertungen, Salonbilder und Preise machen die Auswahl ganz einfach. Beim BRIGITTE Job Symposium können Sie Ihren Beauty-Termin direkt vor Ort wahrnehmen.

Markus Püttmann - Biografische Manufaktur:

Seit 2008 ist Markus Püttmann international als Portraitist, Facilitator und Business Coach gefragt. Er macht sichtbar, was unter der Oberfläche schlummert und stärkt dadurch sein Gegenüber, eine Position einzunehmen – die eigene. In der gemeinsamen Arbeit mit Ihnen ist es ihm wichtig, Ihre natürliche Aufrichtigkeit zu finden und zum Ausdruck zu bringen. Die gemeinsame Arbeit bringt nicht nur Portraits hervor. Sie ist eine Begegnung mit sich selbst und der Frage: “Was ist mir wichtig und was macht mich aus?” Markus Püttmann arbeitet augenzwinkernd und gut gelaunt, abenteuerlustig, respektvoll respektlos, überraschend und entspannt – und auf der Suche nach dem besten Ergebnis für Ihre Wirkung und Absicht.

Markus Püttmann

Stilberatung Image und Outfit – Carola Nahnsen:

Erfolg beginnt vor dem Kleiderschrank! Nutzen Sie bereits Ihr volles Potential? Profitieren Sie von individuellen Stylingtips zu Ihrem aktuellen Business-Outfit, das Sie am Symposiumstag tragen. Carolan Nahnsen macht mit Ihnen den Style-Check in einem kurzen Einzelcoaching – Sie erfahren: 1. Welche Botschaft sendet Ihr Outfit? 2. Wie betonen Sie Ihre Figur optimal? 3. Wie bringen Sie mit kleinen Akzenten Ihre Persönlichkeit gekonnt zum Strahlen?


 

Carola Nahnsen © Tanja Meuthen Copertino

Hier gehts zurück zur BRIGITTE Academy.

Impressionen vom letzten BRIGITTE Job-Symposium

Um immer auf dem Neuesten Stand zu bleiben, melde Dich hier zu unserem Newsletter an.